© 2017 by Jacqueline Herz-Arend

Allgemeine Geschäftsbedingungen

01 Geltungsbereich

Allen Angeboten, Lieferungen und Leistungen von Herzensdinge bezüglich der Durchführung von Dekorationsservice von Herzensdinge liegen diese allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde. Zusätzliche und abweichende Bestimmungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

02 Vertragsabschluss

Alle Angebote sind freibleibend. Ein Vertragsverhältnis kommt erst dann zustande, wenn der Auftraggeber den von Herzensdinge erhaltenen Vertrag über Dekorationsservice rechtsverbindlich unterzeichnet zurückgeschickt hat, soweit Herzensdinge nicht vorher in anderer Weise den Auftrag rechtsverbindlich angenommen hat.

03 Dekorationsservice

Die Dekoration des Veranstaltungsortes erfolgt von Herzensdinge am Tag der Veranstaltung, oder einen Tag davor und wird am Tag nach der Veranstaltung von Herzensdinge wieder abgeholt. Die Dekorationsobjekte werden dem Auftraggeber nur für den vereinbarten Zeitraum zur Verfügung gestellt. Für eine Verlängerung dieses Zeitraums ist eine schriftliche Vereinbarung von Herzensdinge erforderlich.
Für den Auf- & Abbau der Dekoration ist eine Pauschale zu entrichten, die sich nach Art und Umfang der Dekoration, sowie nach der Entfernung zum Veranstaltungsort richtet. Die Pauschale wird im Angebot aufgeführt.

04 Beschädigungen / Fehl- und Bruchmengen

Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die gesamten Dekorationsobjekte von der Übernahme bis zur Rückgabe der Ware und verpflichtet sich, die Gegenstände pfleglich zu behandeln und in einwandfreiem Zustand zurückzugeben. Die Rücknahme erfolgt unter Vorbehalt, da exakte Fehlmengen sowie Beschädigungen oder extreme Verschmutzungen erst nach vollständig erfolgtem Reinigungsprozess ermittelt werden können. Herzensdinge garantiert eine gewissenhafte und dokumentierte Arbeitsweise. Fehl- und Bruchmengen sowie beschädigte Gegenstände werden zum Wiederbeschaffungs- oder Reparaturpreis berechnet. Bei extremen Verschmutzungen behält sich Herzensdinge das Recht vor, die zusätzlich entstandenen Kosten für die Reinigung dem Auftraggeber zusätzlich in Rechnung zu stellen.

05 Haftung
Die angemieteten Dekorationsobjekte sind nicht versichert. Von der Übernahme bis zur Rückgabe der gemieteten Gegenstände trägt der Auftraggeber die Verantwortung und Haftung. Herzensdinge haftet nicht für Schäden, die durch und bei der Benutzung der Mietgegenstände eintreten, es sei denn, Herzensdinge hat sich Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorwerfen zu lassen. Der Auftraggeber haftet während der Mietdauer für alle Schäden, die aus der Benutzung der angemieteten Gegenstände resultieren, insbesondere Beschädigungen, übermäßige Abnutzung, Bruch oder Verlust. Dies gilt auch für Schäden, die durch Dritte oder höhere Gewalt wie Schäden durch Brand, Sturm, Unwetter, Hagel, Wasser, Einbruch, Diebstahl und Vandalismus verursacht werden. Der Auftraggeber haftet Herzensdinge gegenüber für Ansprüche Dritter, die diese wegen Schäden, die aus der Benutzung resultieren, gegen den Vermieter geltend machen. Alle Risiken des bestimmungsgemäßen Gebrauchs trägt der Auftraggeber selbst, insbesondere das durch den Gebrauch des Mietgegenstands keine Rechtsgüter Dritter und keine öffentliche-rechtlichen Normen verletzt werden. Der Kunde verpflichtet sich, die Mietgegenstände nur bestimmungsgemäß für die vereinbarte Veranstaltung zu verwenden.

06 Zahlungsbedingungen

Auf Grundlage des Kleinunternehmerstatus gem. §19 USTG erhebt Herzensdinge keine Umsatzsteuer. Daher wird diese auch nicht ausgewiesen.

Bei Auftragserteilung werden 30 % der vereinbarten Vergütung fällig.
Der gesamte Restbetrag ist nach Rechnungsstellung innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum vom Auftraggeber an Herzensdinge zu bezahlen.

Wird ein bereits erteilter Auftrag vor Veranstaltungsdatum abgesagt, wird wie folgt ein Pauschalbetrag gefordert:
1. Rücktritt nach Vertragsabschluss bis 14 Tage vor Veranstaltungstermin: 50 % des Gesamtpreises
2. Rücktritt nach Vertragsabschluss, kürzer als 14 Tage vor Veranstaltungstermin: 75 % des Gesamtpreises.

07 Datenschutz

Wir speichern und verarbeiten Ihre Kundendaten in unserer EDV-Anlage. Der Auftraggeber stimmt der Weitergabe seiner persönlichen Daten im Rahmen unseres Geschäftsbetriebes (z.B. an unsere Banken/Steuerbüro etc.) zu.

 

Stand Oktober 2017